Unsere Büro-Massagen richten sich an Unternehmen in allen Größenordnungen, von 5 bis über 1.000 Mitarbeitern. Dabei ist es egal, ob in Werkstätten/Lagerhallen direkt an großen Maschinen oder in Büros am Schreibtisch massiert wird!

Wir stellen uns auf Ihre Voraussetzungen ein!

Unsere Massagestühle sind im Handumdrehen überall einsetzbar. So kann ganz nach Ihren Wünschen zwischen 5 – 20 Minuten auf dem speziellen Massagestuhl unsere „Refresh-Massage“ zur Vitalisierung beitragen.

Diese Form der Büromassage wird ohne Öl durchgeführt und besteht aus Grifftechniken der klassischen Massage und einer Druckpunkttechnik aus dem Shiatsu, welche durch die Kleidung mit Dehnungen bis in die tief liegende Muskulatur ausgeübt wird.

 

 

Die Vorteile hierbei liegen auf der Hand:

  • lästiges Aus- und Anziehen entfällt – geringer Zeitaufwand
  • Sie benötigen kein Handtuch
  • löst muskuläre Verspannung
  • baut Stress ab und enspannt

Im allgemeinen ist die Büromassage eine tolle Möglichkeit, die Motivation, Produktivität wie auch Leistungsfähigkeit zu steigern, sich und seinen Mitarbeitern oder auch treuen Kunden etwas Gutes zu tun und auf ganz besondere Art Ihre Wertschätzung zu zeigen!

Eine weitere Form der Büromassage ist die klassische Massage auf der Massagebank. Hierfür sollte möglichst ein separater Raum zur Verfügung stehen, um die volle Wirkung der Behandlung gewährleisten zu können. Mit ebenfalls verschiedensten Massagetechniken lässt sich ein verspannter Rücken lockern und Schmerzen werden gelindert.

Warum sollten Sie Ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz massieren lassen?

Der häufigste Grund für Krankschreibungen sind immer noch Rückenschmerzen, welche auf Muskelverspannungen zurückzuführen sind, die durch langes Sitzen beziehungsweise Haltungsfehler zustande kommen.
Aber auch psychische Beschwerden sind immer mehr im Kommen. Hier ist die Massage sprichwörtlich als Balsam für die Seele zu sehen!

Wichtig:

Für Firmen sind die Kosten, laut § 3 Nr. 34 EStG i.V.m. § 52 Abs.4c EStG, steuerfrei soweit sie je Arbeitnehmer 500,- € jährlich nicht übersteigen !

Zu einer kostenfreien Erstberatung mit Test – Büromassage bin ich stets gerne bereit, in Ihre Firma zu kommen!

Aktuelle Beispiele aus anderen Unternehmen:

  1. Firma übernimmt die Kosten komplett, die Büromassage findet alle 2 oder 4 Wochen an festen Tagen statt.
  2. Firma und Mitarbeiter teilen sich die Kosten zu je 50 %.
  3. Der Mitarbeiter übernimmt die Kosten komplett, teils darf während der Arbeitszeit massiert werden, teils in der Freizeit der Mitarbeiter.

Auch bei Events und sonstigen Veranstaltung wie Messen, Betriebsfeiern oder Firmenläufen ist „Locker vom Hocker“ immer präsent und gerne gesehen.

Lassen Sie Ihre Stammkunden, Geschäftspartner und potenziellen Neukunden auf dem Spezial- Massagestuhl durch eine „Refresh – Massage“ vitalisieren, und demonstrieren so auf besondere Art Ihre Wertschätzung.

Die mobile Massage ist das Highlight Ihrer Veranstaltung, von dem man lange sprechen wird!